Preisgeld für WOLFF & MÜLLER Nachwuchs

Seit 32 Jahren wird  der Ludwig-Klee-Preis  an die Prüfungsbesten des nordbadischen Baunachwuchses verliehen. Als Anerkennung für seine besonders guten Prüfungsleistungen durfte sich dieses Jahr unser Azubi Michael Leopold über 1.000 Euro Preisgeld freuen. Er hat bei WOLFF & MÜLLER in Karlsruhe seine Ausbildung zum Maurer abgeschlossen.

„Sie dürfen stolz auf sich sein. Wir sind es auch! Ihnen stehen alle Türen offen“, gratulierte Dr. Andreas Schmieder, Sohn des Stiftungsgründers, bei der Preisverleihung am 18. November 2016 im Bootshaus Mannheim. „Sie werden gebraucht! Menschen am Bau wird die Arbeit niemals ausgehen“, beglückwünschte auch Thomas Möller, Geschäftsführer des Verbandes Bauwirtschaft Nordbaden, die stolzen Preisträger.

Der Mannheimer Bauunternehmer und Stiftungsgründer der Ludwig-Klee-Stiftung, Franz Schmieder, hat den Ludwig-Klee-Preis im Jahr 1984 ins Leben gerufen. Gemäß dem Motto „Leistung muss belohnt werden!“ sind seither insgesamt 182.000 Euro Preisgeld an 189 Preisträger verliehen worden. Allein 8.500 Euro bei der diesjährigen Preisverleihung.


WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien